Shop-Kategorien

 [email protected]

Top 5 CompTIA Zertifizierungskurse

Nov 01,2019
In diesem Artikel nennen wir Ihnen die fünf gefragtesten CompTIA-Zertifizierungen, die Sie zu einem großen Gewinn für jedes Unternehmen machen.

1. CompTIA Security + Zertifizierung
Der beste Einstieg ist das Bestehen einer CompTIA Security + -Zertifizierung. Zu den am schnellsten wachsenden Bereichen der Informationstechnologie gehört die Netzwerksicherheit. Das erfolgreiche Bestehen und Bestehen dieser Zertifizierung bedeutet, dass Sie in den Bereichen Netzwerkinfrastruktur, Sicherheit, Unternehmenssicherheit und Zugriffskontrolle kompetent sind.
Security + ist eine wichtige Verbesserung Ihrer Network + -Zertifizierung, da es auf der Vernetzung aufbaut, indem es sich auf die Kernaspekte der Sicherheit konzentriert. Es besteht eine sehr hohe Nachfrage nach IT-Sicherheitsexperten, und dies liegt an der Tatsache, dass die Bedrohungen für die Computersicherheit immer zahlreicher und schwerer werden. Wenn Sie also Erfahrung im Bereich Networking und Networking-Sicherheit haben, sind Sie zweifellos ein großer Gewinn für jedes Unternehmen, das Sie anstellt.
Beste Quelle für CompTIA Security + SY0-501 Certification Exam Dumps

2. CompTIA A +:
Das CompTIA A + -Zertifikat wird nicht nur allgemein anerkannt, es wird auch von vielen als Startschuss für jede Karriere gesehen. Dieser Zertifizierungskurs ist im Wesentlichen ein Beispiel dafür, dass eine Person über Computertechnikerkompetenz verfügt. Die Zertifizierung umfasst unter anderem mehrere Betriebssysteme wie Microsoft, Apple, Novell und IBM und deckt auch viele Technologien ab.
Die Zertifizierung wird von vielen Arbeitgebern als Industriestandard für Computer-Supporttechniker angesehen. Die Zertifizierung zeigt einfach Kompetenz als Computerexperte. Es ist nicht nur international anerkannt und herstellerneutral, sondern beweist auch, dass der Inhaber in Bereichen wie vorbeugende Wartung, Installation, Sicherheit, Fehlerbehebung und Vernetzung in einer Reihe von Betriebssystemen und Technologien kompetent ist.

3. CompTIA Advanced Security Practitioner (CASP)
CASP, oder CompTIA Advanced Security Practitioner, ist eine der gefragtesten Zertifizierungen und wird von vielen IT-Fachleuten immer nachgefragt. Die CASP-Zertifizierung zeigt, dass ein IT-Experte über fortgeschrittene Kenntnisse und Fähigkeiten in Sachen Computersicherheit verfügt. Dies ist auch eine internationale Zertifizierung und ist auch herstellerneutral und zeigt, dass der Inhaber in Unternehmenssicherheit, Integration von Computing, Kommunikation sowie Geschäftsdisziplinen kompetent ist.
Beste Quelle für CompTIA CASP CAS-003-Zertifizierungsprüfungsdumps

4. CompTIA Network + -Zertifizierung
 Es ist eine schöne Ergänzung zur CompTIA A + -Zertifizierung, da es weit über die grundlegenden Netzwerkfähigkeiten hinausgeht, die nur in der A + -Zertifizierung angesprochen werden. Nach Erhalt dieser Zertifizierung verfügen Sie über die Kompetenz zur Verwaltung, Wartung, Installation, Fehlerbehebung und Konfiguration grundlegender Netzwerkinfrastrukturen.
Wie die A + -Zertifizierung ist auch die Network + -Zertifizierung ein Einstiegszertifikat, das bedeutet, dass Sie nicht unbedingt einen Abschluss in Informatik benötigen, um die Prüfung zu bestehen. CompTIA empfiehlt jedoch, dass eine Person zuerst die A + -Zertifizierung erhält, bevor sie mit dieser fortfährt. Darüber hinaus empfiehlt CompTIA, dass Sie über mindestens 9 Monate Erfahrung in der Netzwerkunterstützung, in der akademischen Ausbildung oder in der Netzwerkadministration verfügen.
Beste Quelle für CompTIA Network + N10-007-Zertifizierungsprüfungsdumps

5. CompTIA Server + -Zertifizierung
Die CompTIA Server + -Zertifizierung ist ideal für Systemadministratoren, da sie Ihnen die technischen Fähigkeiten und das Wissen vermittelt, die Sie benötigen, um Server-Software und -Hardwaretechnologien nicht nur zu erstellen und zu warten, sondern auch Fehler zu beheben und zu unterstützen.
Die CompTIA Server + -Zertifizierung ist in Wirklichkeit ein mittlerer Kurs, der fortgeschrittene Computerkonzepte abdeckt und nicht unbedingt ein Einstiegskurs ist. Es richtet sich daher an Leute mit ca. 18-24 Monaten Erfahrung im Umgang mit Serverumgebungen. Laut CompTIA ist es besser, zuerst eine A + -Zertifizierung zu erhalten, bevor Sie mit dieser beginnen. Das A + bietet Ihnen eine gute Grundlage für andere CompTIA-Zertifizierungen wie Server +, obwohl Sie es umgehen können, wenn Sie über ausreichende Computererfahrung verfügen.
Beste Quelle für Speicherauszüge der CompTIA Server + SK0-004-Zertifizierungsprüfung

Verwandte Zertifikate

Verwandte Prüfungen